Die Werbevideos zur ÖH-Wahl 2011 sind enttäuschend

Wahlkämpfe gibt es nicht nur in der „großen“ Polit-Welt, sondern auch in kleinen Systemen… Unter anderem also auch auf der Uni. 😉
Unterhalb findet ihr eine Auswahl der Werbevideos aus dem aktuellen ÖH-Wahlkampf (von dem ich bis jetzt noch nicht sooo viel mitbekommen habe). Abseits der inhaltlichen Ausrichtung, die sich die einzelnen Studentenvertreter an die Brust heften, ist vor allem deren Darstellung spannend. Manchmal scheint es so, als ob die Studenten nicht hin ZUR, sondern WEG von der Wahl gebracht werden sollen.
Ich bin mir nicht sicher, ob die AG’s oder VSSTÖ’s (andere Namen und Bezeichnungen bitte selbständig einsetzen) dieser Welt wirklich wissen was sie tun. Wenn sie jemanden dazu bewegen wollen zur Wahl zu gehen wird mehr notwendig sein als ein Werbevideo, das in einem mittelmäßigen und überlaufenen Proseminar hätte entstehen können.
Bei fast allen Videos, die ich bisher gesehen habe vermisse ich die Kreativität und den Willen etwas außergewöhnliches zu schaffen.

Aber, entscheidet selbst…

Appropos ÖH-Wahl 2011: Diese findet vom 24. – 26. Mai 2011 statt. Hier geht’s zur ÖH-Wahl-Website.

Nachtrag

Danke an Thomas Knapp für den Hinweis auf die Verwechslung in meiner Videosammlung. Das neue VSStÖ-Werbevideo wurde eingepflegt. Den alten Beitrag gibt es hier zu sehen:

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter #unsereuni, Politik2.0, Video

3 Antworten zu “Die Werbevideos zur ÖH-Wahl 2011 sind enttäuschend

  1. Olivia

    Aus diesen Videos geht meiner Meinung nach, zu wenig hervor wofür die VSStÖ einsteht! Die Tonqualität im Video „Deine starke Stimme in der ÖH Uni Wien“ ist verbesserungswürdig, einiges kann man akkustisch nur sehr schwer verstehen. Die Hintergrundmusik während der Sprechzeit ist zu laut, und macht es noch schwieriger manch ohnehin nicht deutlich und laut genug redenden Personen zu verstehen.
    Was die Botschaft betrifft müsste man GENAUER vermitteln was sich Studenten von der VSStÖ erwarten können, was bereits durchgesetzt wurde, welche laufenden Projekte es gibt, wie man sich eventuell engagieren kann usw… Allein von diesen Videos ausgehend liegt kein Punkt vor der mich motivieren würde diese Fraktion zu wählen!

  2. @Thomas: Danke für den Hinweis. Ist schon ausgebessert.
    In beiden VSStÖ-Fällen ist eindeutig, welche Idee im Hintergrund steht. (Beim 2009er Video noch stärker als im aktuellen Beitrag.) Der Weiterentwicklung dieser Idee und deren Umsetzung scheint dann aber doch weniger Aufmerksamkeit zugekommen zu sein… Schade eigentlich.

  3. Wobei „VSStÖ: Beratung geht anders“ aus dem Wahlkampf 2009 ist. Wobei man nicht unbedingt besser geworden ist http://www.youtube.com/watch?v=rUbU52-jTh4

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s