Monatsarchiv: Dezember 2009

Es ist vorbei. Ist es?

Nun gut, es ist vorbei. Zumindest die Besetzung an sich. Zeit für alle Besserwisser und Real-World-Pessimisten aus ihren Löchern zu kriechen und sich mit einem ohrenbetäubenden Geschrei auf die Brust zu trommeln und die frohe Botschaft in die Welt hinaus zu schreien:

Wir haben’s immer schon gewusst. Ihr könnt die Welt nicht ändern!

In diesem Zusammenhang will ich gar nicht von denen sprechen, die sich schon immer gegen die Besetzung gestemmt haben oder denen, die zwar voll dabei aber nie wirklich dort waren.

Vielleicht ein Sinnbild für die #unibrennt-Proteste

Vielleicht ein Sinnbild für die #unibrennt-Proteste

Nennt mich einen Optimisten, aber ich glaube daran: Auch wenn keine direkten Verbesserungen der studentischen Situation eintreten sollten: Die Audimaxisten haben unsere Welt ein Stück besser gemacht.
Viele haben sicherlich nicht gewusst was sie tun, ein guter Teil war dabei, weil „alle“ dabei waren und es gab sicherlich einige, die angetrieben vom Egoismus und dem Drang zur Zurschaustellung der eigenen Vorzüge, ihren Weg ins Audimax gefunden haben. Doch diese bunte Ansammlung an Menschen hat in Österreich (und Europa) eine Entwicklung angestoßen, die sonst noch einige Zeit gebraucht hätte.

Mit dem Augenblick der Besetzung wurde eine neue Generation geboren, für die es in Zukunft selbstverständlich sein wird, die eigene Meinung lautstark kund zu tun. Und nicht nur das, sie wird auch wissen wie das am besten zu bewerkstelligen ist und ihre #unibrennt-Erfahrungen mit anderen teilen. Weiterlesen

4 Kommentare

Eingeordnet unter #unsereuni, Bürgerbeteiligung, Politik2.0, Social Networks, Twitter, Zukunft

Neue Rubrik: Polit-Videos

Seit heute hat polit.x eine neue Rubrik. Unter „Polit-Videos“ soll eine ständig erweiterte Sammlung von politischen Videos entstehen. Der Fokus liegt dabei nicht auf der Vollständigkeit sondern eher der Besonderheit der einzelnen Beiträge. Über weitere Vorschläge im Kommentarfeld freue ich mich…

Und jetzt: have fun!

„Say my name!“

Politische Kommunikation auf dem musikalischen Level

Danke an Armin Wolf für dieses geniale Gespräch

„On what planet do you spend the most of your time?“

Laura Rudas und Niki Lauda in einem sehr offenen Interview

Thomas Gensemer erzählt worauf es bei politischer Kommunikation ankommt

VdB führt Strache mal so richtig vor…

Weitere Fundstücke findet ihr >>hier<<.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ÖVP, BZÖ, Dörfler, FPÖ, GRÜNE, KPÖ, Politik2.0, Rudas, SPÖ, Strache, Video